Zoo-AG

Anmerkungen

Exkursionsbericht Naturzoo Rheine

11. September 2000, zum 11. Zoosammlertreffen

Im Anschluß an das Zoosammlertreffen gab es wie in jedem Jahr eine Führung durch den gastgebenden Zoo Münster und am zweiten Tag eine Tour zu einem benachbarten Zoo. Dafür bot sich natürlich der Naturzoo Rheine an.
Kurator Achim Johann, selbst Zoosammler, führte uns bei herrlichem Herbstwetter stundenlang durch den ganzen Tierpark.
Besonderer Anziehungspunkt war für die meisten von uns das nach 15 Jahren Hin und Her nun endlich bereitstehende Erweiterungsgelände. Hier wurden erst einmal große, teilweise betretbare Gehege für Tiere aus Nord- und Südamerika sowie Australien eingerichtet.
Leider ist der Baubeginn für die dringend benötigte Seehund- und Pinguinanlage auf dem zweiten Geländestück noch immer nicht absehbar.

Betretbares Südameika-Gehege
Präriehund

Paradies für Präriehunde: Auf der neuen Anlage ist reichlich Platz zum Graben, Höhlenbauen und Grasen für die ganze große Kolonie.

Zoosammler auf dem Weg durch die Südamerika-Anlage mit Lamas und Maras.

Auf der Rückseite der großen Präriehund-Anlage gibt es für die Besucher die Möglichkeit, sich unter die Erde zu begeben und inmitten der geschäftigen Präriehunde “aufzutauchen”.

Zum 11. Zoosammlertreffen in Münster
Mehr über das
Zoosammlertreffen
Exkursionsbericht Münster Sept. 2000

Webseiten des Naturzoos Rheine:
www.naturzoo.de

Präriehund-Bau

© 2000 Fotos & Text: Dirk Petzold


Erstellt am 28.11.2000 - zur Zoo-AG Homepage logoeule