Zoo-Biologie-Projekte


Die Zoo-AG Bielefeld arbeitet an zahlreichen internen und externen Projekten zu den Themen Zoo-Biologie, Didaktik und Information, die sich aus aus unseren Diskussionen oder aus aktuellen Themen ergeben haben oder als Beratungswunsch an uns herangetragen wurden.
Laufende Projekte
  Zoopresseschau Die Zoopresseschau bietet wöchentlich einen Überblick über Zeitungsartikel rund um Zoo und Artenschutz, Pressemitteilungen, Ausstellungen, Veröffentlichungen, Veranstaltungen, Fernseh-Tipps und vieles mehr. Anmeldung beim Verteiler auf der Homepage www.zoopresseschau.info. Seit 1.2000, mittlerweile betreut von einem ganzen Team aus ehrenamtlichen Mitarbeitern.
  Zoo-Infos.de Ständig erweiterte Datenbank mit Infos über rund 850 Zoos, Tierparks, Aquarien, Wildparks, Wildgehege, Schmetterlingsparks, Safariparks, Reptilienzoos usw.
  Zoo-Infos.org Die internationale Version der Datenbank, zur Zeit mit Zoos in Österreich, Schweiz, Liechtenstein und Frankreich. Außerdem finden sich hier die Angaben zur monatlichen Sendung "Zoo-Infos" bei Prometheus-TV, die wir inhaltlich beraten und für die wir Material zur Verfügung stellen (wird zur Zeit nicht produziert)
  Abenteuer Zoo Unser Zooführer-Projekt. Der 450 Seiten starke Zooführer erschien 2012 in zweiter Auflage, mit nun 600 Zoos im deutschsprachigen Bereich. Er basiert auf unserer Zoodatenbank, enthält aber auch Hintergrundinformationen, Tierportraits, Artenschutzthemen und hunderte von Fotos. Erstauflage 2007 ebenfalls noch erhältlich. Weitere Informationen auf der Website
 Abenteuer Zoo Website zur TV-Sendung des MDR, seit 4. 2000
 Artenschutz Die Zoo-AG arbeitet non-profit - Einnahmen z. B. aus der Zoopresseschau und von unseren Datenbanken stellen wir für Artenschutz-Projekte zur Verfügung, die wir dann auch nach Möglichkeit beratend unterstützen und weiter mitverfolgen.
Abgeschlossene Projekte befinden sich im Archiv


Die Zoo-AG betreibt zwar einige Projekte wie Zoo-Infos.de und die Zoopresseschau, bei denen über Werbung Einnahmen erziehlt werden, ebenso über die Abgabe von Zoo-Büchern und anderen Drucksachen, Empfehlung von Büchern oder unsere Partner-Seite. Wir sind dennoch "non-profit" - unser Artenschutz-Engagement.


Wir sind immer offen für neue Projekte - jeder, der eine Idee hat und dafür die Unterstützung der Zoo-AG sucht, ist uns willkommen. Und natürlich kann jeder, auch von außerhalb und nur gelegentlich, an unseren Projekten teilnehmen!


Zuletzt aktualisiert am 20. Juni 2012 -  - zur Homepage

Besucher seit Jan. 2000 (Sessions nach Logfiles)